Alpin Notruf: 140

Freiwilliges Engagement!

Unsere mehr als 12.600 Bergretter und Bergretterinnen stehen 365 Tage im Jahr rund um die Uhr
bei jedem Wetter freiwillig und unentgeltlich bereit, um bei einem Unfall im unwegsamen,
alpinen Gelände rasch und effizient Hilfe leisten zu können.

Abschied von Prof. h. c. Dr. Kurt Dellisch

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von Rechtsanwalt im Ruhestand, Sachverständiger für Alpinistik, alpinen Skilauf & Sicherheit am Berg, langjähriger Leiter des Bergrettungsdienstes & Alpenvereins Kärnten Prof. h. c. Dr. Kurt Dellisch. Kurt Dellisch ist am 30....

mehr lesen
ÖBRD bei ICAR 2017

ÖBRD bei ICAR 2017

Die ICAR (International Commission for Alpine Rescue) wirkt als weltweit offene Plattform für den Austausch von Bergrettungs-Fachwissen und ist in folgende Kommissionen unterteilt: die terrestrische Rettung, die alpine Flugrettung, die alpine Notfallmedizin und die...

mehr lesen
SKKM – Koordinationsausschuss – Plenartagung 2017

SKKM – Koordinationsausschuss – Plenartagung 2017

ÖBRD ist Teil der Staatlichen Krisen- und Katastrophenschutzmanagement Familie Im September fand die jährliche SKKM- Plenartagung in der Steiermark statt. Reinhard Benesch BV Referent SKKM vertrat den ÖBRD. Wertvolle Einblicke in den Slowenische Katastrophenschutz...

mehr lesen

Geborgene Personen (2016)

Einsätze (2016)

aktive Bergretter in Österreich (2016)