Facebook Logo
###CONTENT_LEFT###
###CONTENT_RIGHT###

IKAR-Empfehlungen zur Auffindbarkeit der eigenen Person

Die internationale Lawinenrettungskommission IKAR hat Empfehlungen für Personen herausgegeben, die sich während der Arbeit oder in der Freizeit in den Bergen bewegen.

Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit und Auffindbarkeit und informieren Sie jemanden über Ihre Pläne. Sie helfen so Ihren Kameraden und der organisierten Rettung, Sie zu finden. Tragen Sie zu diesem Zweck den Verhältnissen und der Region angepasste Ausrüstung mit sich. Dies minimiertdie Zeit, Sie zu finden und reduziert die Gefährdung der Retter.

Bei Schneesport ausserhalb gesicherter Gebiete (z.B. Schneeschuh-Wandern, Skitouren, Variantenfahren, Motorschlittenfahren, etc.) ist es sehr empfohlen LVS (Lawinenverschüttetensuchgerät), Sonde und Schaufel mitzuführen. Diese Ausrüstung erlaubt eine sofortige Kameradenrettung.

Einige Beispiele von Ausrüstungsgegenständen, welche Sie leichter auffindbar machen:

  • Reflektierende Textilien
  • Lampen
  • Pfeifen
  • RECCO Reflektoren
  • LVS, Sonde, Schaufel
  • Mobiltelefon, Satellitentelefon
  • Satelliten-Notfallbenachrichtigungsgeräte
  • Funkgerät


IKAR