Facebook Logo
###CONTENT_LEFT###
###CONTENT_RIGHT###
(Bild: Bergrettung Tirol/Sanreferat)

Die medizinische Versorgung am Berg unterscheidet sich grundsätzlich von der Versorgung im städtischen bzw. ländlichen Bereich. Während man in diesen Bereichen sehr rasch ein Krankenhaus erreichen kann bzw. auch die notfallmedizinsche Versorgung auch rasch gegeben ist, kommen im alpinen Bereich oft lange Versorgungs- und Transportzeiten hinzu.

Auch Verletzungsmuster und Erkrankungen können im alpinen Bereich bzw. in mittleren oder großen Höhen andere Symptome aufweisen, deshalb gilt es auch hier sich regelmäßig fortzubilden und auf den neuesten Stand zu bringen.